Unsere Gruppen

Line-Dancer

Brauchtum bedeutet, Bräuche zu pflegen und zu leben. Nicht ganz typisch für die bayrische Brauchtumspflege, aber dafür mit einem offenen Blick über die Grenzen des Freistaats hinweg, haben wir uns auch vom amerikanischen Volkstanz inspirieren lassen:

Line Dance ist konzeptionell ein Gruppentanz und entstand im 20. Jahrhundert in den USA. Ab den 1960er Jahren kam der Line Dance dann auch nach Europa und wurde in Diskotheken öffentlich praktiziert. Vor einigen Jahren ist der Line Dance auch im Guichinger Brauchtum angekommen. Was ursprünglich aus Gaudi entstand ist inzwischen eine große Gruppe die mit viel Spaß am Linedance regelmäßig probt und auf den unterschiedlichsten Festen auftritt.

Interesse?

kontakt@guichinger-brauchtum.de